ACHTUNG

Liebe Gäste,
wie viele von euch bestimmt schon mitbekommen haben, waren wir im Sommer auch von dem Starkregen und der damit einhergehenden Überschwemmung des Rathausplatzes betroffen.
Auch die Innenräume unseres Biergarten sowie unser im Bau befindlicher Neubau, blieben davon nicht verschont. Obwohl wir Dank vieler fleißiger Helfer den Gastraum wieder relativ schnell trocken hatten, ist das Wasser unter den Fussboden, samt Fussbodenheizung, Dämmung etc. gelaufen. Wir haben jetzt wochenlang versucht den Boden mit diversen Methoden zu trocknen, leider ohne Erfolg. Immer wieder mussten wir Messwerte u. Termine abwarten, eine Planungssicherheit war daher unmöglich.
Für uns auch zugegebener Maßen eine Herausforderung, uns mit dieser anhaltenden Ungewißheit zu arrangieren.
Gerne hätten wir ab Oktober wieder morgens geöffnet. Ebenso waren für die Herbst-/ Wintersaison kleinere Veranstaltungen geplant. Seit einigen Tagen wissen wir jetzt, das eine Kernsanierung unumgänglich ist. Das ist die einzige Möglichkeit den Schaden langfristig zu beheben.
Um schnellstmöglich wieder für euch da zu sein, starten wir damit schon am Montag dem 02.11.2020.
Das heißt der Biergarten ist ab Montag dem 02.11.2020 geschlossen. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich 3-4 Monate.
Diese Woche haben wir bis einschließlich Sonntag noch wie gewohnt geöffnet.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr.
Herzlichst
Astrid u. Albert Spiertz und das Biergarten Team !

Öffnungszeiten

Montag - Samstag
Sonn- und Feiertags

Liebe Gäste,

wir freuen uns über Ihren Besuch und heißen Sie herzlich willkommen. Hier im Biergarten möchten wir traditionelle Wirtshauskultur mit moderner Gastlichkeit verbinden. Unser kulinarisches Repertoire bietet Ihnen ebenso vegetarische wie vegane Gerichte sowie eine Auswahl an herzhaften Fleischgerichten.

Wir bevorzugen frische und regionale Produkte und werden daher unsere Speisekarte immer wieder, saisonal bedingt, mit neuen Gerichten ergänzen.

Events

Unser Fleisch

Warum ist unser Fleisch so lecker? Unser Bauer achtet auf eine luftige Umgebung mit natürlichem Licht und größeren Liegeflächen sowie geschultes Personal, geräuscharme und angepasste LKWs. Außerdem wird darauf geachtet, das der Schlachtprozess ohne Schmerzen und Stress abläuft.